Stadtrundgänge für Gruppen

Begleiten Sie uns auf einen Spaziergang durch St.Pölten. Ein Stadtspaziergang, der Sie ins historische und moderne St.Pölten versetzt.

In St.Pölten treffen sich Barock, Jugendstil und moderne Architektur. Speziell für Gruppen gibt es begleitete Stadtspaziergänge, die durch die Altstadt bis hin zu den Orten moderner Architektur führen.

Das Barockzeitalter hat St.Pölten geprägt und der Stadt einen unverwechselbar charmanten Stempel aufgedrückt. Wer dafür verantwortlich war, fragen Sie sich? Viele Barockgebäude der Stadt gehen auf den Baumeister Jakob Prandtauer zurück.

Barock & mehr

Das Gros der barocken Bürgerhäuser wiederum hat Prandtauers Neffe Josef Munggenast geschaffen. Aber auch Namen wie Peter Widerin oder der bedeutendste österreichische Barockmaler Paul Troger tauchen in der Stadtgeschichte immer wieder auf.

St.Pölten ist auch Stadt des Jugendstils

St.Pöltner Künstler wie Ernst Stöhr und Ferdinand Andri prägten den Jugendstil mit. Das bekannteste Jugendstilhaus in St.Pölten ist das von Joseph Maria Olbrich entworfene Secessionsgebäude "Haus Dr. Stöhr" in der St.Pöltner Kremsergasse. Gemeinsam mit den modernen Bauten der Architekten Hans Hollein, Paul Katzberger, Klaus Kada etc., haben sie der Stadt ihr heutiges Profil verliehen.

Begleitete Stadtspaziergänge für Gruppen:

Auf barocken Spuren
Altstadtspaziergang mit Besichtigung der Barockbauten von Hildebrandt, Prandtauer und Munggenast.
Dauer: 1,5 Stunden
Gruppentarif (Gruppe bis max. 50 Teilnehmer): 45 Euro

Barock trifft Jugendstil
Altstadtspaziergang mit Besichtigung der Barock- und Jugendstilbauten.
Dauer: 1,5 Stunden
Gruppentarif (Gruppe bis max. 50 Teinehmer): 45 Euro

Barock küsst die Moderne
Altstadtspaziergang mit Rundgang durch das Landhausviertel und den Kulturbezirk mit Paradebauten der österreichischen Gegenwartsarchitektur.
Dauer: 2 Stunden
Gruppentarif (Preis für 1 Gruppe bis max. 50 Teilnehmer): 60 Euro