Gemütlich und Genüsslich Verweilen in St. Pölten, © Werner Jäger
Gasthaus / Gasthof

Gaststätte Figl

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

Falstaff: 2 Gabeln Qualitätspartner Niederösterreich Wirtshauskultur Gault Millau: 1 Haube

Beschreibung

Top-Wirt des Jahres 2018

In der St. Pöltner Feinschmecker-Oase von Küchenchef Sebastian Kickinger kommen Speisen aus hochwertigsten, meist regionalen und saisonalen Produkten auf die Teller. Im gemütlichen Haus am Stadtrand locken hausgemachte Nudel-Spezialitäten, saftig gebratene Steaks oder frische Forellen und Saiblinge aus umliegenden Teichen. Die Köstlichkeiten gibt es auch als Feinschmecker-Menü oder als "Flying Buffet" bei größeren Festen – gerne auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten.

Zum „Top-Wirt des Jahres 2018“ wurden Ulrike Mesner und Matthias Strunz von der Gaststätte Figl in St. Pölten-Ratzersdorf gekürt, "als Treffpunkt für anspruchsvolle Genießer" wie es in der Begründung der Jury heißt:
"In der großzügigen und mit viel Liebe gestalteten Gaststätte kommen Gäste in den Genuss hochwertiger Speisen. Regionalität ist hier nicht nur ein Modebegriff. Rind und Fisch werden von nahegelegenen Lieferanten geliefert. Wärmstens zu empfehlen sind das ausgelöste Zitronen-Backhenderl sowie das auf dem heißen Stein gebratene Rinderfilet. Wer noch etwas Zeit mitbringt und edlen Rebsorten einiges abgewinnen kann, wird im hauseigenen Weinkeller reichlich belohnt. Ein wahrlich genussvoller Ausklang einer kulinarischen Sinnesreise.

Ausstattung

  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Nichtraucherbereich
  • Parkplatz
  • Raucherbereich
  • Terrasse/Gastgarten
  • Bankomatkassa

Sitzplätze

  • Innen: 100
  • Gesamt: 140
  • Außen: 40

Standort & Anreise

Gaststätte Figl

Hauptplatz 4
A-3100 St. Pölten - Ratzersdorf

Route planen
Suchen & BuchenUrlaubsangebote