Christkindlmarkt am Rathausplatz

Vorweihnachtliche Stimmung am Christkindlmarkt in St.Pölten

St. Pölten freut sich auf seinen 22. Christkindlmarkt am Rathausplatz

Der Baum ist aufgestellt - es weihnachtet schon in der Landeshauptstadt

Der Weihnachtsbaum für den Christkindlmarkt in St. Pölten kommt heuer aus Purkersdorf und ist - erstmals in seiner Geschichte - eine Tanne. Der 21 Meter hohe Baum ist ein Geschenk der Gemeinde Purkersdorf und der Österreichischen Bundesforste. Allein ihn aufzustellen war eine logistische Meisterleistung aller Beteiligten. Aber es hat sich gelohnt, schon kann man die stolze Tanne bewundern, Die Erstbeleuchtung findet am 23. November um 17.00 Uhr statt und wird von den Bürgermeistern aus St, Pölten, Mag. Matthias Stadler, und Purkersdorf, Mag. Karl Schlögl, vorgenommen.

Mit einem neuen Programm wollen die Veranstalter noch mehr Gäste in die Landeshauptstadt locken. Jung und Alt – für alle soll etwas dabei sein. Es wird heuer zum Beispiel erstmalig an allen Dienstagen einen Kindertag geben, das Karussell wird auch an diesem Tag seine Runden drehen. Der Donnerstag wird zum Damentag, jede Besucherin bekommt bis 19.30 Uhr einen Punsch um 2.50 Euro. Erstmals soll sich ein roter Faden in der Organisation durch die vier Wochen ziehen. Auch das Musikprogramm wird adaptiert. Mit einem Wort: die Besucher dürfen sich schon jetzt auf Punsch, Glühwein und herzhafte Schmankerl freuen.

Die täglichen Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag 16.00 – 21.00 Uhr bzw. Freitag bis Sonntag und Feiertag 13.00 bis 21.00 Uhr.

 

 

Christkindlmarkt St. Pölten