Naturlehrpfad Feldmühle - Heimat der Frösche

Willkommen im Naturabenteuer "Auwald"

Zwischen Mühlbach und Traisen nördlich des Ratzersdorfer Sees ist die Wildnis im Auwald intensiv zu spüren. Im Überflutungsgebiet der Traisenau gilt es, vom Steg aus die Schönheit der gelben Teichrose zu bewundern und Laub- und Wasserfrösche zu beobachten. Auf kleinräumig strukturierten Feldern wachsen, ohne jeden Einsatz von Spritzmitteln, Feldfrüchte wie Buchweizen, Mohn, Lein oder Sonnenblumen. Waldviertler Saatgut beschert uns eine bunte Blumenwiese, auf der eine große Artenvielfalt von Schmetterlingen und Käfern eine neue Heimat gefunden hat, nördlich beeindruckt eine mächtige Ulme.